Landwirtschaft Quo Vadis?
Gestern, Heute, Morgen auf Farst

Wie wurde die Kulturlandschaft durch historische Wirtschaftsweisen geprägt? Chronist Walter Falkner, Obmann der Schaf- und Ziegenzucht Thomas Griesser sowie Visionär Thomas Schranz geben am 12. Juli Einblicke, während gemeinsam zur Jausenstation Farst gewandert wird.Mehr Dazu

Viech – Nutztier – Tier
Vernissage des Skulpturenparks

Im Mai wurde im Heimatmuseum die neue Ausstellung „Viech“ eröffnet. Ergänzend zu diesen Fragen rund um die historische Viehhaltung in der Region, wurde am 27. Juni das Museumspuitle Ort eines künstlerischen Skulpturenparks von Raffael Strasser zu aktuellen landwirtschaftlichen Fragen. Mehr Dazu

Alte Zauntechniken
neu erlernt im Heimatmuseum

Der Pilot-Lehrgang “Ötztaler Kultur.Land.Botschafter:innen” hat gestartet. Vergangenes Wochenende standen historische Zäune im Mittelpunkt. Im Rahmen eines Wochenend-Moduls wurden gemeinsam Zäune im Heimatmuseum neu errichtet.
Mehr Dazu

Viech – Nutztier – Tier
Skulpturenpark am Puitle

[Sonderausstellung 27.06.2024–20.10.2024]

Wie sieht die Realität der Nutztierhaltung heute aus? Die Skulpturen und Grafiken des Künstlers Raffael Strasser thematisieren auf fantasievolle und beeindruckende Weise die Realität der Tierhaltung und die erdrückende Deutlichkeit ihrer Kennzahlen.Mehr Dazu

VIECH im Stall
Neue Ausstellung im Heimatmuseum

400 Jahre alt ist das denkmalgeschützte Wirtschaftsgebäude neben dem Heimatmuseum. Am 13. Mai wurde es mit der Ausstellung “Viech. Von Weidetieren und Menschen” neu eröffnet. Im Mittelpunkt steht das Zusammenleben von Tier und Mensch, ein neues Buch zum Thema wurde ebenfalls präsentiert.Mehr Dazu

Sonderaktion Schriftenreihe
zu Saisonbeginn

Ab sofort ist das neue Buch „Viech“ erhältlich. Es umfasst 9 Beiträge zur Geschichte der Viehwirtschaft, ist reich bebildert und kostet 34,90. Zum Start in die Sommersaison gibt es aktuell alle 10 Bände der Ötztaler Museen statt um € 255 um € 190 zu erstehen. Bestellungen unter info@oetztalermuseen.at.

Sommer in den Ötztaler Museen
Drei Häuser, drei Programme

Aktuell ist das Turmmuseum Oetz geschlossen, das Heimatmuseum öffnet am 2. Mai. Unser Programm für den kommenden Sommer 2024 ist allerdings schon fertig geplant und steht hier zum Download bereit. Drei große Schwerpunkte prägen den kommenden Museumssommer.Mehr Dazu

VIECH
Von Weidetieren und Menschen

[Dauerausstellung ab 13.05.2024]

Die Viehwirtschaft war bis vor 100 Jahren die Lebensgrundlage der Menschen im Ötztal, und diese gemeinsame Geschichte im alpinen Raum reicht weit zurück: im Ötztal wird seit rund 7.500 Jahren Vieh geweidet, wie ab 13. Mai 2024 in einer neuen Ausstellung im Ötztaler Heimatmuseum zu sehen ist.
Mehr Dazu

Große und Kleine Viecher
von Isidor Grießer

Isidor Grießer war Mitbegründer des Ötztaler Heimatmuseum. Geboren 1914 als Bauernbub in Niederthai wuchs er mit der traditionellen Landwirtschaft auf. In seinem Kurzgeschichtenband „Große und kleine Viecher“ von 1993 blickte er auf seine Kindheitserinnerungen und den Alltag mit Tieren zurück.

Mehr Dazu