Wo das Ötztal bemerkenswert ist
Exkursionsprogramm 2022

Das Ötztal verfügt über einen reichen Denkmal-Bestand und einzigartige Kulturlandschaften.Wir möchten für diese Besonderheiten sensibilisieren und stellen jeden Sommer einige der Schönheiten vor. Im Rahmen des Schwerpunkts “Bau.Kultur.Landschaft” laden wir auch im Sommer 2022 wieder ein, das Ötztal im Zuge gemeinsamer Exkursionen von seiner stillen und historischen Seite her besser kennen zu lernen.Mehr Dazu

Nachmittag der Offenen Tür
Führung durch das Erd-Reich

Im Rahmen eines “Nachmittags der Offenen Tür” wurde die neue Ausstellung “Ötztaler Erd-Reich” offiziell eröffnet. Das Ausstellungs-Team gab einen Nachmittag lang im kleinen Kreis Einblicke in die Besonderheiten der Frühgeschichte des Ötztales. Knapp 50 archäologische Funde sind in der kleinen, aber dichten Ausstellung zu sehen – viele von ihnen werden zum ersten Mal gezeigt. Mehr Dazu

Ötztaler Erd-Reich
Ausstellungseröffnung im Turm

War das prähistorische Ötztal Durchzugsort oder Lebensraum? Welche archäologischen Funde gibt es im Ötztal – außer dem “Ötzi” – noch? Was erzählen sie uns über die Geschichte dieses Tales? – Eine neue kleine Ausstellung im Turmmuseum stellt große Fragen und ermöglicht ein spielerisches Erkunden der Antworten.Mehr Dazu

Start in die Wintersaison
Neue Ausstellungen im Turmmuseum

Ab 16. Dezember ist das Turmmuseum in Oetz wieder geöffnet. Zwei Ausstellungsräume wurden neu gestaltet und laden zum Verweilen ein: Die Archäologie-Ausstellung im Erdgeschoß des Museums, sowie ein Raum zur frühen Tourismusgeschichte des Ötztals präsentieren sich neu und werden im Jänner offiziell eröffnet. Interessierte sind natürlich ab sofort herzlich im Turm willkommen. Mehr Dazu

Ötztaler Erd-Reich
Archäologische Schätze aus dem Tal

Was erzählt uns eine Fibel, die am Timmelsjoch gefunden wurde? Warum sind Feuersteine so interessant? – Über 50 verschiedene archäologische Funde aus dem Ötztal sind aktuell im Turmmuseum zu sehen. Eine neue Ausstellung lädt ein in die faszinierende Welt der Archäologie und zu einer Reise weit zurück in die Geschichte des Ötztales.

Mehr Dazu

Archäologische Exkursion
nach Piburg und rund um den See

Im Juli und August bieten wir im Rahmen unseres Denkmal-Schwerpunktes erneut zwei archäologische Wanderungen an. Vergangene Woche führte der Sautner Archäologe Thomas Bachnetzer von Haidach nach Piburg und über die Piburger See retour nach Oetz. Am 7. August findet eine weitere Wanderung in Obergurgl zum Beilstein statt. Mehr Dazu

Am Fuß des Turmmuseums
Archäologische Grabungen in Oetz

Im Mai 2021 wurde der alte Stall neben dem Turmmuseum abgerissen. Das Gebäude war in Privatbesitz, stand nicht unter Denkmalschutz und es war leider nicht möglich, eine andere Nutzung für den alten Stall zu finden. Der traurige Anlass konnte jedoch immerhin für eine archäologische Grabung am Fuße des mittelalterlichen Turmes genutzt werden.

Mehr Dazu

Archäologische Funde im Ötztal
Förderung bewilligt

Das Ötztal verfügt über eine bunte und breite Palette an archäologischen Funden. Teile von ihnen sind seit 2004 im Erdgeschoß des Turmmuseums ausgestellt. Gemeinsam mit dem Sautner Archäologen Thomas Bachnetzer können diese Funde und viele weitere dank einer Förderzusage durch das BMKOES Ende des Jahres 2021 neu präsentiert werden. Mehr Dazu

Geschichten von der Grenze
Kuratorinnenführung

Was hat der Gletscherfund eines Fahrrades auf 3000 Meter in den Ötztaler Alpen mit der Grenze zu tun? Zu einer zeithistorischen Spurensuche lädt Kuratorin Edith Hessenberger in die aktuelle Sonderausstellung im Gedächtnisspeicher ein. Mehr Dazu

Ein Flipflop aus dem Ötztaler Mittelalter?

Wer kennt ihn noch? Über zwei Jahrzehnte lang war dieser Holzschuh aus Ötzerau im Ötztaler Heimatmuseum ausgestellt, die geschätzte Datierung lautete “14. Jhd”. Der Schuh mag heute aufgrund seiner markanten Holzsohle und den textilen Riemen ein wenig an einen “Flipflop” erinnern, der Riemen selbst besteht übrigens aus vermutlich lokal hergestelltem Leinen.Mehr Dazu