Kulturlandschafts-Exkursion
zu den Gaislach-Höfen

Im Rahmen des Schwerpunkts „Bau.Kultur.Landschaft“ veranstalten der Naturpark Ötztal und die Ötztaler Museen gemeinsam eine Reihe von Exkursionen, um auf die Besonderheiten des Kultur- und Naturraumes aufmerksam zu machen. Am 3. September fand die vorerst letzte Exkursion statt, sie führte im Rahmen einer leichten Wanderung zu den Gaislach Höfen in Sölden. Mehr Dazu

Heimat ist, was nicht egal ist
Neu-Eröffnung Heimatmuseum

43 Jahre nach der Gründung erstrahlt das 350 Jahre alte Ötztaler Heimatmuseum in neuem Glanz. Doch: Welche Heimat ist eigentlich gemeint? Das Ötztaler Heimatmuseum möchte mit gutem Beispiel vorangehen und zeigen, dass „Heimatmuseen“ auch im 21. Jahrhundert nicht ihre Bedeutung verloren haben, sondern im Gegenteil Säulen der Identität unserer Gesellschaft sind.Mehr Dazu

Heuziehen in Längenfeld
Themenabend

Dem aussterbenden Wissen rund ums Heuziehen widmete sich zu Beginn eines neuen Winters dieser Themenabend. Einzelne Längenfelder praktizieren den winterlichen Heutransport von den Bergmähdern ins Tal bis heute. Sie gaben Einblick in das von Generation zu Generation überlieferte Wissen, das vom Bereiten des Weges über das Binden der „Pürlen“ bis hin zum Transport ins Tal viele Details enthält.Mehr Dazu

Bergbauernleben. Erzählabend mit Norbert Riml und Ewald Schöpf

Norbert Riml, geb. 1933 in Heiligkreuz (Gemeinde Sölden) wuchs als Bergbauernbub an der Waldgrenze und umgeben von Naturgefahren auf. Gemeinsam mit dem Sölder Ortschronisten Ewald Schöpf berichtete er am 21.3.2019 vom alten Leben im hinteren Ötztal, als die Menschen ohne Maschinen und Telekommunikation wirtschafteten, wie es Generationen vor ihnen getan hatten.Mehr Dazu