Zeitreise entlang der Dauersiedlungsgrenze

Im Rahmen unseres aktuellen Schwerpunktes „Bau.Kultur.Landschaft im Ötztal“ luden wir am 20. September gemeinsam mit dem Innsbrucker Historiker Dr. Kurt Scharr zu einer Kulturlandschaftswanderung von Winterstall über Heiligkreuz und Gaislach ins „Silbertal“. Unter dem Motto „Tradition und Moderne – unvereinbare Welten?“ wurde die Siedlungsentwicklung an der Grenze des Dauersiedlungsraums über Jahrhunderte hinweg nachvollzogen.Mehr Dazu