zurück zur Übersicht

Ötztaler Museen
am Tiroler Vorlesetag

Am 18. November 2019 fand der 4. Tiroler Vorlesetag statt, eine tolle Aktion des Landes, um das (Vor)Lesen und das gemeinsam über Geschichte(n) sprechen in den Mittelpunkt zu stellen. Deshalb beteiligen sich die Ötztaler Museen gerne jedes Jahr an dieser Aktion und stellen Kinder- und Jugendliteratur zum Thema historische Kinderlebenswelten vor.  

Dieses Jahr war Museumsleiterin Edith Hessenberger in der NMS Silz-Mötz unterwegs. Mit drei Klassen wurde über das Thema Arbeitsmigration und Kinderarbeit früher und heute gesprochen. Im Zentrum dieser Schwerpunktstunden stand das Kinderbuch „Abschied von den Bergen. Der lange Weg der Schwabenkinder“, am Beispiel dessen die Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des Tiroler Oberlandes kindgerecht aufbereitet werden kann.