zurück zur Übersicht

Originale „Breatlen“
Brotbacken im Museumsofen

Im Sommer wird im Ötztaler Heimatmuseum jeden zweiten Freitag von Museumswart Christian Holzknecht nach altem Rezept Brot gebacken. Der Teig aus einer Roggen-Weizenmehlmischung wird u.a. mit selbst angebauten Brotklee gewürzt und im historischen Museumsofen gebacken.

Die originalen Ötztaler „Breatlen“ werden ab 9 Uhr vor dem Museum verkauft. Die Termine im Sommer 2019 sind der 21.6./ 5.7./19.7./2.8./16.8./30.8./13.9./27.9.